night-of-sunrise

  Startseite
  Archiv
  Kristall
  Svenja
  Jenny
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Ilka(Stella)



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB


http://myblog.de/night-of-sunrise

Gratis bloggen bei
myblog.de





~die sonne lacht so schadenfroh an tagen wie diesen~

hey ho wie gehts euch denn allen so ?
mir ganz okay soweit
war gestern mit meinem schatz weg und unseren freunden und gerade is mein schatz auf unserem dachboden mit noch zwei freundne von uns und verlegen platten und ne freundin is noch da
keine ahnung was wir heute noch so machen gestern warn wir auf gebrustatg die uroma von meinem schatz(steven) hatte geburstag morgen haben seine beiden opas gebby sin wir auch eingeladen.

:P
hab euch l?????????????????p
eure
Svenja
5.11.05 19:30


Quak

na wie gehts euch so ? ich glaub ich hab heut mathe total verhaun ...


~mein sChAtZ~ ich liebe dich ?ber alles


~me~
10.11.05 14:08


~we want a lady in the street but a freak in the bed~ <-- by lory :)

hey ho ihrs
mal wieder en anstregender tag mit ner klausur 8 stunden schule zugfahrt hin zugfahrt ein ein kampf mit lockenwicklern im haar und nem lockenstaab jajaja ^^ un irgendwie f?hle ich mich so als ob ich hier ganz alleine blogge
armes kleines svenja *mich selbst streichel*

und hier mal was poetisches die 2. fassung von

Willkommen und Abschied von Goethe

Es schlug mein Herz, geschwind zu Pferde!
Es war getan fast eh gedacht;
Der Abend wiegte schon die Erde
Und an den Bergen hing die Nacht
Schon stand im Nebelkleid die Eiche
Ein aufget?rmter Riese, da,
Wo Finsternis aus dem Gestr?uche
Mit hundert schwarzen Augen sah.

Der Mond von einem Wolkenh?gel
Sah kl?glich aus dem Duft hervor;
Die winde schwangen leise Fl?gel
Umsausten schauerlich mein Ohr
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer
Doch frisch und fr?hlich war mein Mut
In meinen Adern welches Feuer!
In meinen Herzen welche Glut!

Dich sah ich, und die milde Freude
Flo? von dem s??en Blick auf mich;
Ganz war mein Herz an deiner Seite
Und jeder Atemzug f?r dich.
Ein rosafarbenes Fr?hlingswetter
Umgab das liebliche Gesicht,
Und Z?rtlichkeit f?r mich - ihr G?tter!
Ich hofft es, ich verdient es nicht!

Doch, ach schon mit der Morgensonne
Verengt der Abschied mir das Herz
In deinen K?ssen welche Wonne!
In deinem Auge welcher Schmerz!
Ich ging und du standst und sahst zu Erden
Und sahst mir nach mit nassen Blick:
Und doch welch Gl?ck geliebt zu werden!
Und lieben, G?tter, welch ein Gl?ck!



und hier dann noch die erste fassung

Willkommen und Abschied von Goethe

Es schlug mein Herz. Geschwind, zu Pferde!
Und fort, wild wie ein Held zur Schlacht.
Der Abend wiegte schon die Erde,
Und an den Bergen hing die Nacht.
Schon stund im Nebelkleid die Eiche
Wie ein get?rmter Riese da,
Wo Finsternis aus dem Gestr?uche
Mit hundert schwarzen Augen sah.

Der Mond von einem Wolkenh?gel
Sah schl?frig aus dem Duft hervor,
Die Winde schwangen leise Fl?gel,
Umsausten schauerlich mein Ohr.
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer,
Doch tausendfacher war mein Mut,
Mein Geist war ein verzehrend Feuer,
Mein ganzes Herz zerflo? in Glut.

Ich sah dich und die milde Freude
Flo? aus dem s??en Blick auf mich.
Ganz war mein Herz an deiner Seite,
Und jeder Atemzug f?r dich.
Ein rosenfarbnes Fr?hlingswetter
Lag auf dem lieblichen Gesicht
Und Z?rtlichkeit f?r mich, ihr G?tter,
Ich hofft es, ich verdient es nicht.

Der Abschied, wie bedr?ngt, wie tr?be!
Aus deinen Blicken sprach dein Herz.
In deinen K?ssen welche Liebe,
O welche Wonne, welcher Schmerz!
Du gingst, ich stund und sah zur Erden
Und sah dir nach mit nassem Blick.
Und doch, welch Gl?ck, geliebt zu werden,
Und lieben, G?tter, welch ein Gl?ck!



uiuiui ich find dieses gedicht so toll und die unterschiede unwahrscheinlich interessant wie er sich in der zweiten fassung als den beherrschenden inmeinen augen wieder spiegelt ich meine damals hat er seine liebe in sessenheim sitzen lassen weil sie dem damaligen stregendbild des volkes nicht entsprochen hat in der ersten fassung l??t sie ihn sozusagen stehen und er sieht ihr nach mit nassem blick und in der zweiten ver?ndert er dies..
naja was solls genung mit meinem geblubber!!!

wir haben wochenende :D das findsch voll tollo mein schatz is gerade da un en freund un ne freundin von uns
heute hat mir mein schatz was geschenkt *strahlz* hat er selbst auf der arbeit gemacht zwei herzen hat er gemacht un die zusammen geschwei?t voll toll un schwarz lackiert steht jetzt inmeinem regal ich freu mich so sehr und heut schl?ft er sogar hier was ich noch viel toller empfinde ich lieeebeee kuscheln mit ihm =)


naja also euch ein wundetolles wochenende trinkt nich zu viel:P

hAb eUcH l?p
*kiss*
kommentiert ma sch?n zum gedicht :P
un gb eintr?ge w?rn auch nett
Svenja

11.11.05 20:27


Hallo ihr!
Na? Der Svenni scheints wohl ja richtig gut zu gehen! *das sch?n finden tu*
Freu mich gerade auch total, dass schon wieder eine Woche rum ist.. die Ferien r?ckengaaanz langsam immer n?her.. aber erstmal noch sau vie Wochen *find* Schule.. was solls.. : )
Wir packen im Unterricht gerade Schuhkartons f?r "Weihnachten im Schuhkarton". Vielleicht kennt ihr das... Joa.. und was gibts sonst neues?
Ich bin jetzt insgesammt in 3 AGs!! Meine Woche ist jetzt komplett voll. *grins*
Theater AG, Mathe AG (Sachen aus der Realschule werden da wiederholt, ...) und Dan mach ich gerade noch 1. Hilfe Kurs und wenn der frtig ist sind wiralle abwechslungsweise vorraussichtlich in den Pausen zust?ndig, wenn sich jemand verletzt hat...
Ja,ja... So ist das alles..
Tsch?ssi ihr...
*eich gaanz lib knuddel*
11.11.05 20:51


huhu ihrs!
ja ich hab mich ja auch lange nicht mehr gemeldet.. *sch?men tu*
ich hatte eigentlich vor,erstmal alles zu ordnen und dann hier her zu schreiben aber ich habs noch nicht wirklich geschafft, ich geb euch aber mal schnell ne kurze ?bersicht

war in den herbstferien in venedig und athen und kreta und kefalonia... war total sch?n aber trotzdem anstregend..
dann hatte ich ne woche schule mit 3 arbeiten und 2 zur?ck... beides 2en...
und jetzt letzte woche war ich in vlotho und br?ssel, mit der schule so ne seminar-reise ?ber europa...
da waren wir im parlament und der kommission und in der vertretung von deutschland und ungarn..war eigentlich ganz intressant, aber total anstrengend...mussten immer um halb 8 fr?st?cken und hatten bis 10 abends vorlesungen und zwischendurch ne stunde mittagspause....
bin auch gestern um 12 erst zu haus gewesen ..

hm und jetz schreib ich donnerstag dar?ber ne arbeit... nja wird schon....

wie gehts dem rest so?
*knuff*
jenny
12.11.05 14:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung